EU-Parlamentspräsident zu Gast bei Nordhorner Bekleidungsfabrik

Der Präsident des Europäischen Parlament Prof. Dr. Hans-Gerd Pöttering besucht jüngst zusammen mit dem Grafschafter Landtagsabgeordneten Reinhold Hilbers den Grafschafter Bekleidungshersteller Erfo in Nordhorn. Empfangen wurde die Delegation an der auch die örtliche CDU aus Nordhorn teilnahmen, vom Geschäftsführer Günter Schmidt, Hauke Schmidt und Heinrich Lichtenborg.

Herr Hauke Schmidt erläuterte die Produktionsabläufe. Das Unternehmen beschäftigt nach Angaben von Herrn Lichtenborg in Nordhorn ca. 225 Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter. Daneben werden 160 Arbeitskräfte bei der Litauischen Tochter beschäftigt. Ca. 40 % der Ware geht in den Exportmarkt. Man sei stärkster Lieferant für Blusen in den Beneluxländern.

Prof. Dr. Pöttering und Reinhold Hilbers zeigten sich beeindruckt vom Leistungsspektrum des Unternehmens. Prof. Dr. Pöttering hob die Verflechtung zu den Niederlanden hervor.  Pöttering: „Ich kenne kaum eine Unternehmen mit einer derart engen Verflechtung in die Beneluxländer. Hier werden am Standort durch das gemeinsame Europa Arbeitsplätze gesichert", sagt Pöttering. Hilbers fügte hinzu: „Der Europäische Markt mit seinen offenen Grenzen ist sehr im Interesse unserer Region."

Hilbers und Pöttering bedankten sich bei den Unternehmern, für das Engagement für den Standtort Grafschaft. Das Unternehmen engagiere sich stark im Sport und in der Gesellschaft lobten Hans-Gert Poettering und Reinhold Hilbers die Unternehmer.