Schlagwort-Archive: Bildung

Zukunftsprojekte im Kreishaushalt jetzt anfassen

Die CDU/FDP-Kreistagsgruppe hat sich am vergangenen Wochenende zwei Tag in einer digitalen Fraktionsklausur mit den Fragen der Haushalts 2021 befasst. 

Wichtig ist der Gruppe, auch die Städte und Gemeinden im Landkreis im Blick zu haben. Hilbers: „Die Ausgleichsfunktion des Landkreises ist auch in dieser Krisenzeit von besonderer Bedeutung. Daher trägt die CDU/FDP Kreistagsgruppe die Entlastung der Kommunen bei den Kosten der Kindertagesstätten von ungefähr 1.7 Mio. Euro vollumfänglich mit. Damit fließen ungefähr 1.7 Mio. Euro, die Hälfe der Entlastung, die der Landkreis über die Gesetzesänderung im Bereich Kosten der Unterkunft erhält, in die Kindertagestätten“, betont CDU-Fraktionsvorsitzender Reinhold Hilbers. Das leistet etwas für die frühkindliche Bildung und stärkt gleichzeitig die Kommunen. 

 

Solide Finanzen sind Grundlage für eine gute Entwicklung. Heute zahlt sich aus, dass in den vergangenen Jahren die Entschuldung vorangetrieben und zusätzliche Liquidität aufgebaut werden konnte. Das ist uns war der CDU/FDP-Gruppe wichtig. „Das soll auch so bleiben“, macht Hilbers klar. Die selbst gegebene Kreditlinie werde auch in Krisenzeiten eingehalten. Es komme in 2021 nicht mehr zu einer Netto-Neuverschuldung. Das Defizit verringert sich, weil die Hilfspakete von Bund und Land greifen und die wirtschaftliche Entwicklung nicht so weit einbricht, wie zunächst vermutet“.  So hatte der erste Entwurf noch ein Defizit im laufenden Verwaltungshaushalt von über 7 Mio. Euro. Diese verbessert sich nunmehr auf gut 2 Defizit. mehr…

Grafschafter CDU startet mit Paukenschlag in die heiße Wahlkampfphase

IMG_8745Über 500 Besucher haben sich beim Wahlkampfauftakt der Grafschafter CDU in der Diskothek ZAK am Freitag einen Eindruck von der Kampfbereitschaft der Christdemokraten im Landkreis Grafschaft Bentheim machen können. Der Kreisverband der Union hatte zum Wahlkampfauftakt mit dem Ministerpräsidenten David McAllister und dem Landtagsabgeordneten Reinhold Hilbers geladen.

Beide haben in stimmungsvollen Reden deutlich gemacht, dass es bei der Landtagswahl am 20. Januar 2013 für Niedersachsen um viel geht. Es gehe um den Kurs Niedersachsens. Es gehe um Sicherheit, um wirtschaftliche Dynamik und Wachstum, um Stabilität und Verlässlichkeit. „Es geht um die Fortsetzung unserer erfolgreichen Politik für mehr Arbeitsplätze, bessere Bildung, solide Finanzen, bezahlbare Energie, höhere Lebensqualität, soziale Sicherheit und die Zukunft unserer Kinder“, sagte Hilbers. Die CDU gestalte Politik für das ganze Land. Sie kümmere sich um Stadt und Land. Der Zusammenhalt der Menschen in den Städten, Dörfern und Landkreisen sowie zwischen den Generationen sei der Union wichtig. Das Ergebnis christdemokratischer Politik könne sich sehen lassen: „Niedersachsen steht so gut da wie nie zuvor. Davon haben auch wir hier in der Grafschaft Bentheim profitiert.“ mehr…

Grafschafter CDU für Zukunftsforum Jugend

 „Wir wollen uns in der nächsten Kreistagsperiode intensiv mit der Lebenssituation der Jugendlichen in der Grafschaft und ihren Wünschen an einen attraktiven Landkreis auseinandersetzen“, sagt Reinhold Hilbers, Kreisvorsitzender der Grafschafter Christdemokraten. Darum werde die Union im Grafschafter Kreistag in der kommenden Legislaturperiode für ein drittes Zukunftsforum „Jugend“ werben. Nach dem Vorbild des Zukunftsforums zum demografischen Wandel und dem Forum Wirtschaft 2020, das dieses Jahr zum Abschluss gebracht wurde und konkrete Vorschläge zur Weiterentwicklung des Wirtschaftsstandorts Grafschaft Bentheim enthält, sollen nun Jugendfragen in den Mittelpunkt der politischen Diskussion gestellt werden. „Unsere Jugend verdient unsere Anerkennung und Unterstützung“, sagt Reinhold Hilbers. Beispielsweise habe die jüngste Studie „Lebensphase Jugend“, in der 3333 Jugendliche zu ihrer aktuellen Lebenssituation befragt wurden, herausgestellt, dass der Jugend in der Grafschaft Freizeitangebote fehlen. „Wir wollen eine offene Diskussion mit den Jugendlichen, den Verbänden der Jugend und den freien Trägern, die sich mit Kinder- und Jugendfragen beschäftigen.“, heißt es in einer Mitteilung der CDU. Das könne nach dem Vorbild der beiden ersten Foren in Form von Workshops geschehen. Das Forum solle Raum bieten für eine offene Diskussion mit allen Interessierten. mehr…

Entscheidung zum Gymnasium in Bad Bentheim ist richtig

Die Entscheidung zur Bauvariante B beim Bentheimer Gymnasium ist nachvollziehbar und richtig und keinesfalls eine schlechte Lösung.  Manch eine Schule würde sich eine Investition von 970.000 Euro wünschen. Damit verteidigt die CDU/BfB-Kreistagsgruppe die Entscheidung vom Vortag aus dem Kreisausschuss. mehr…

Oberschule kann im kommenden Schuljahr starten

Vor 100 Gäste, darunter viele Lehrer, Schulleiter, Eltern- und Schülervertreter stellte am vergangenem Freitag der für Bildung zuständige Fraktionsvize Karl-Heinz Klare (CDU) das neue Schulstrukturkonzept der Landesregierung vor. Ziel ist dabei jedem jungen Menschen eine Perspektive für eine gute Ausbildung zu bieten. Es gab viel Zuspruch zu dem neue Konzept. mehr…

Strammes Drei-Tages-Programm für die Grafschaft

img_4029Auch in der Sommerpause gönnt sich die Grafschafter CDU keine Pause. Bei ihrer inzwischen traditionellen Sommerradtour nutzen die Mitglieder der Grafschafter CDU um ihren Vorsitzenden und Landtagsabgeordneten Reinhold Hilbers die Möglichkeit sich in der gesamten Grafschaft über aktuelle Projekte zu informieren. Dabei lagen die Schwerpunkte dieses Jahr auf den Bereichen Wirtschaft und Infrastruktur sowie Bildung und Soziales.

Ein strammes Dreitageprogramm hat die Grafschafter CDU auf die Beine gestellt, um ihren Funktionsträgern und Mitgliedern die Möglichkeit zu bieten, sich in der gesamten Grafschaft über neue Entwicklungen und Projekte zu informieren. Insgesamt nutzen über 100 Teilnehmer die Chance gemeinsam mit Reinhold Hilbers, MdL die Grafschaft per Rad zu erkunden und mit den Akteuren vor Ort in Kontakt zu kommen. mehr…

Zweiter Tag der Sommerradtour führt die CDU nach Nordhorn und Wietmarschen

sommerradtour_17Mit einem Besuch der archäologischen Ausgrabungsstelle in Nordhorn Brandlecht/Hestrup hat die Grafschafter CDU den zweiten Tag ihrer dreitägigen Sommerradtour begonnen. Auf dem Grund der derzeitigen Ausgrabungen sollte eigentlich bereits ein Neubaugebiet entstehen, einer schnellen Abwicklung des Baugebiets „Am Kreuzbree“ standen jedoch erwartete archäologische Funde entgegen. mehr…

„Vorfahrt für Bildung“ CDU-Basis diskutiert mit Kultusministerin Elisabeth Heister- Neumann

dsc_6769-hiebingheister-neumann-meyer-zu-strohenrisiushilbers-home

Landesregierung und die Fraktionen hatten das Konzept „Vorfahrt für Bildung“ zur Sicherung der Unterrichtsversorgung und zur Weiterentwicklung des gegliederten Schulsystems auf den Weg gebracht.

Die Ministerin stellte das innovative Konzept vor und ging dabei besonders auf die Schaffung neuer Stellen für Lehrer und Referendare ein. Um die Unterrichtsversorgung in den nächsten Jahren sicherzustellen, wird die Mehrarbeit von Referendaren über die Ausbildungsanforderungen hinaus künftig bis zu sechs Stunden gegen gesonderte Vergütung auf freiwilliger Basis ermöglicht. Ein wichtiger Bestandteil des Maßnahmenpakets ist auch die Möglichkeit der vorzeitigen Übernahme von Referendaren in den niedersächsischen Schuldienst. Darüber hinaus wird die Weiterbeschäftigung von pensionierten Lehrkräften mit landesweiten Mangelfächern flexibilisiert. Durch eine größere Zahl an festgelegten Zügen pro Schuljahrgang werden mehr fachliche Profilierung und Differenzierung sowie ein genaueres Eingehen auf die Stärken und Schwächen der Schülerinnen und Schüler eröffnet. Gesichert bleibt das bewährte gegliederte Schulsystem als Regelschulsystem, ebenso wie es keine Einheitsschule in Niedersachsen geben wird. mehr…

Ärzteversorgung in ländlichen Regionen sicherstellen

Reinhold Hilbers, Landtagsabgeordneter der Grafschaft Bentheim , setzt sich dafür ein, dass die Ärzteversorgung auch im ländlichen Raum dauerhaft sichergestellt wird. Noch ist die Grafschaft Bentheim ganz ordentlich versorgt, in den kommenden Jahren wird der Versorgungsgrad jedoch absinken, da eine ganze Reihe von Allgemeinmedizinern in den Ruhestand treten wird. "Die Sicherstellung gerade der hausärztlichen Versorgung in der Fläche ist eine der zentralen Herausforderungen für den Landkreis Grafschaft Bentheim und das Land Niedersachsen.", stellt Reinhold Hilbers fest. mehr…

Integration als gesamtgesellschaftliche Aufgabe

Auf Einladung des Vorsitzenden der Grafschafter CDU, Reinhold Hilbers, berichtete am vergangenen Donnerstag, den 27. November 2008, die Integrationsbeauftragte des Landes Niedersachsen, Honey Deihimi, über die niedersächsische Integrationspolitik. Dabei kann Deihimi selbst als Beispiel für gelungene Integration bezeichnet werden: Sie hat iranische Eltern, ist aber Österreicherin, spricht fünf Sprachen, ist muslimisch und isst gerne Schweinshaxe.

Gemeinsam suchten Deihimi und Hilbers bei der Veranstaltung das Gespräch mit vor Ort aktiven Vereinen und Verbänden, die sich mit Integrationsfragen beschäftigen. Hilbers lobte die Bemühungen vor Ort und bekräftigte: "Die integrative Arbeit der Sportvereine, ehrenamtlichen Institutionen, der Kirchen und Gemeinden im Landkreis Grafschaft Bentheim belegt, dass ein Miteinander gelingen kann." Er sicherte den Handelnden die volle Unterstützung der Grafschafter CDU zu.In einer alternden und schrumpfenden Gesellschaft sei die Integration von Bürgern mit Migrationsgeschichte eine zentrale Herausforderung, stellte Deihimi fest.

mehr…