Einladung zur Podiumsdiskussion

Einladung zur Podiumsdiskussion

Gute Bildung schafft Chancen für alle

mit

Kai Seefried, MdL
Schulpolitischer Sprecher der CDU Landtagsfraktion

Montag, 23. Februar 2015, 19:30 Uhr
Gaststätte Rammelkamp, Nordhorn

mehr…

Kommunale Parlamente als Keimzellen der Demokratie nicht schädigen

CDU-Fraktion in Wietmarschen (Archiv)

CDU-Fraktion in Wietmarschen (Archiv)

Zurzeit wird, u. a. vom Bund der Steuerzahler, die Reduzierung der Zahl der Abgeordneten in den kommunalen Vertretungen gefordert. Argumentiert wird mit Einsparpotenzial und Straffung der politischen Entscheidungsprozesse. Einige Hauptverwaltungsbeamte unterstützen diese Initiativen.

Die Grafschafter CDU lehnt derartige Überlegungen für die Grafschaft entscheiden ab. Das hat der CDU-Kreisvorstand auf seiner letzten Sitzung beschlossen. „Die Verwurzelung der Kreistagsmitglieder in den vielen Kommunen ist unglaublich wichtig“, heißt es von der Union. Sie gewährleiste, dass auch kleine Ortschaften angemessen vertreten sind und die Interessen aller Bevölkerungsgruppe repräsentiert werden. Eine Verkleinerung koste Bürgernähe und schwäche die Demokratie. Eine Verkleinerung der Parlamente erschwere es auch, Neulinge zu integrieren. „Die Schlagkraft wird dadurch nicht besser“, befürchtet der Vorsitzende Hilbers. Gerade aber bei den Kommunalwahlen sei es wichtig, stetig auf Erneuerung zu setzen und jungen Kandidaten echte Wahlchancen einzuräumen. mehr…

Kultusministerin Heiligenstadt zieht die Notbremse

Archivbild

Archivbild

Die Grafschafter CDU-Kreistagsfraktion wirft der Niedersächsischen Kultusministerin Heiligenstadt vor, mit ihrem Schulgesetzentwurf eigene politische Ziele über die Bedürfnisse der Schüler und die Wünsche der Eltern zu stellen. Die CDU-Fraktion setzt sich dafür ein, dass Eltern die Wahl haben, welchen Bildungsweg ihre Kinder beschreiten. „Kinder sind verschieden. Das sollte man anerkennen und respektieren. Jedes Kind sollte unterschiedlich aber bestmöglich gefördert werden.“, heißt es aus der CDU-Fraktion im Grafschafter Kreistag. mehr…

Politischer Jahresauftakt 2015

img_1027-bearbeitet

Knapp 240 Besucher konnte die Grafschafter CDU bei ihrem elften Neujahrsempfang in Nordhorn begrüßen. Als Stargast aus Brüssel sprach IT-Kommissar Günther Oettinger, der sich als Kenner der Region zeigte. [lesen Sie hier den gesamten Artikel bei den Grafschafter Nachrichten]

Weitere Fotos finden Sie hier.

Neujahrsauftakt

Neujahrsauftakt der Grafschafter CDU

mit Günter H. Oettinger
EU-Kommissar für Digitale Wirtschaft und Gesellschaft

Weitere Gäste
– Albert Stegemann, MdB
– Friedrich Kethorn, Landrat

am Donnerstag, den 08. Januar 2015

mehr…

CDU fördert junge Nachwuchstalente

15743573868_603fbe40ac_k18 Monate durchliefen die Grafschafter CDU-Mitglieder Birte Gövert aus Lohne und Sebastian Hochmann aus Nordhorn das Nachwuchsförderprogramm der CDU Niedersachsen, die Talentschmiede.

Das Programm startete mit ca. 60 Stipendiaten. Es ist auf drei Säulen aufgebaut. Die erste besteht aus sechs Seminaren, in denen den Stipendiaten verschiedene Fähigkeiten erlernen, sowie der Teilnahme an Parteiveranstaltungen der CDU als auch der Jungen Union Niedersachsen. Dort haben die Teilnehmer die Möglichkeit ihre Erfahrungen auszutauschen und zu vergleichen. Die zweite Säule bilden zwei Praktika, die dem politischen Nachwuchs die Möglichkeit bieten, Einblicke in Entscheidungsstrukturen, Verwaltung und Unternehmen zu erhalten. Die dritte und letzte Säule ist ein Mentoren-Programm.

Die beiden Grafschafter wurden dabei von dem Grafschafter CDU-Vorsitzenden und Landtagsabgeordneten Reinhold Hilbers betreut. „Die CDU hat die Nachwuchsförderung als wichtiges Feld erkannt“, ist sich Hilbers sicher. Vor Ort, aber auch auf Landes- und Bundesebene wolle die CDU sich darum kümmern, junge Menschen von Politik zu begeistern und in die Willensbildung mit einzubeziehen.  mehr…

Schnelles Internet in die Fläche bringen

Breitband„Die Digitalisierung der Wirtschaft und des Privatlebens schreiten unermüdlich voran. Damit sind für uns alle große Chancen verbunden!“, befindet der Grafschafter CDU-Landtagsabgeordnete Reinhold Hilbers bei der Eröffnung der Vortags- und Diskussionsveranstaltung der Grafschafter CDU zum Breitbandausbau in der Grafschaft Bentheim. Privathaushalte und Unternehmen im Flächenland Niedersachsen seien dafür aber auf eine funktionierende und moderne Breitbandinfrastruktur angewiesen. Insbesondere die Unternehmen bräuchten schnelle, sichere und stabile Datenverbindungen, um im wahrsten Sinne des Wortes den Anschluss nicht zu verlieren und ihre Wettbewerbsfähigkeit zu behaupten. Der Ausbau sei also auch notwendig, um Arbeitsplätze zu sichern und zu schaffen. mehr…

Grafschafter CDU macht schnelles Internet zum Thema

„Die Digitalisierung der Wirtschaft und des Privatlebens schreiten unermüdlich voran. Damit sind für uns alle große Chancen verbunden“, befindet der Grafschafter CDU-Landtagsabgeordnete Reinhold Hilbers. Privathaushalte und Unternehmen im Flächenland Niedersachsen seien dafür aber auf eine funktionierende und moderne Breitbandinfrastruktur angewiesen. Insbesondere die Unternehmen bräuchten schnelle, sichere und stabile Datenverbindungen, um im wahrsten Sinne des Wortes den Anschluss nicht zu verlieren und ihre Wettbewerbsfähigkeit zu behaupten. Der Ausbau sei also auch notwendig, um Arbeitsplätze zu sichern und zu schaffen. mehr…

Hilbers als Kreisvorsitzender mit eindrucksvollem Ergebnis als Kreisvorsitzender wiedergewählt

10346394_921824781162721_9148834878547704661_nMit einer politischen Grundsatzrede hat sich der bisherige und neue Kreisvorsitzende der Grafschafter CDU den Mitgliedern auf dem Kreisparteitag der Union in Laar vorgestellt. Seine mitreißenden Rede widmete sich drei großen Themenblöcken: Der Zukunft der Grafschaft Bentheim, der politischen Situation in unserem Land und der immer weiter ins Straucheln geratenden Landespolitik von Rot-Grün in Hannover.

Hilbers sieht die Grafschaft Bentheim für einen lebendigen Wachstumsraum mit großen Zukunftschancen. „Die Grafschaft steht gut da. Das soll so blieben. Darum müssen wir jetzt die Weichen stellen und die Zukunftsfragen offensiv angehen, damit es auch morgen und übermorgen noch Wachstum und Wohlstand gibt“, ist sich der Politiker aus Lohne sicher. Das sei man den zukünftigen Generationen schuldig. Der Fachkräftebedarf müsse besonders in den Blick genommen werden. mehr…

Hilbers: Ländliche Regionen haben Zukunft

„Ländlicher Raum – Zukunftsraum“ unter diesem Leitgedanken will die Grafschafter CDU auf ihrem Kreisparteitag am 8. November 2014 diskutieren, wie die Grafschaft verantwortungsvoll weiterentwickelt werden kann. „Die Grafschafter CDU steht dafür, dass unser Landkreis zukunftsfähig bleibt. Dazu haben wir einen Leitantrag verfasst, der auf dem Parteitag beschlossen werden soll. Wir wollen den Dialog zwischen Politik, Verwaltung, Kommunen und den Bürgerinnen und Bürgern.“, kündigt der Kreisvorsitzende Reinhold Hilbers an.  mehr…

Seite 9 von 72« Erste...7891011...203040...Letzte »