Mai-Treffen mit David McAllister

weitere Infos

Grafschafter CDU nominierte Reinhold Hilbers für die Landtagswahl

Ins gut gefüllte Grafschafter Brauhaus kamen am vergangenen Montag über 100 Christdemokraten um den Kandidaten für die Landtagswahl 2013 im Wahlkreis 79 Grafschaft Bentheim zu nominieren. Mit einem überwältigenden Ergebnis  sprachen sich 96,9% der über 100 anwesenden Mitglieder für den bisherigen Abgeordneten und CDU-Kreisvorsitzenden Reinhold Hilbers aus Wietmarschen-Lohne aus. Zuvor hatte Reinhold Hilbers seine Ziele für die weiteren fünf Jahre in einer kämpferischen und vielfach von Applaus unterbrochenen Rede zum Ausdruck gebracht. mehr…

Grafschafter CDU-/FDP-Gruppe sieht die Haushaltskonsolidierung als größte Herausforderung und klares Ziel für den Haushalt 2012

Die CDU-Kreistagsfraktion hat sich auf ihrer jährlichen Klausurtagung zwei Tage (diesmal in Aselage bei Herzlake) mit dem Haushalt des Landkreises beschäftigt. Intensiv wurden die Ansätze, Personalausstattung und langfristige Finanzperspektiven besprochen und entsprechende Beschlüsse gefasst. Die FDP-Kreistagsfraktion hat mit der CDU-Fraktion gemeinsam getagt. mehr…

Grafschafter CDU will erneut mit Reinhold Hilbers in die Landtagswahl gehen

Grafschafter CDU-Kreisvorstand nominiert den bisherigen direktgewählt Grafschafter Landtagsabgeordneten Reinhold Hilbers einstimmig für die Landtagswahl im kommenden Jahr.

Die Grafschafter CDU blickt voll Zuversicht und Gestaltungswillen auf das kommende Jahr und die Landtagswahl im Januar 2013 – das wurde auf der gestrigen Sitzung des Grafschafter Kreisvorstands deutlich. Mit breitmöglichster Unterstützung hat der Kreisvorstand Reinhold Hilbers als Kandidaten für die Landtagswahl am 20. Januar 2013 nominiert. Hilbers ist seit 2003 direkt gewählter Abgeordneter der Grafschafter CDU im Niedersächsischen Landtag sowie seit 2009 finanzpolitischer Sprecher der CDU-Fraktion im Niedersächsischen Landtag und Mitglied im Vorstand der Landtagsfraktion. mehr…

Kinderbetreuung weiter ausbauen

Die CDU-Kreistagsfraktion setzt sich für den weiteren Ausbau der Kinderbetreuung ein. Dabei sollen vor allem die guten Fortschritte im Betreuungsangebot für die unter dreijährigen Kinder weiter forciert werden. „Wir wollen eine bedarfsdeckende und flexible Kinderbetreuung in der Grafschaft!“ so Fraktionsvorsitzender Reinhold Hilbers. Die jüngsten Beschlüsse des Jugendhilfeausschusses seien dabei ein erster wichtiger Schritt. Dabei sei es für alle Beteiligten schwierig, die zukünftige Nachfrage nach Betreuungsplätzen abzuschätzen. Der Großteil der Kinder, die in Zukunft betreut werden müssten, sei noch nicht geboren und es seien somit nur Schätzungen zum zukünftigen Bedarf möglich. Hinzu komme auf der anderen Seite, dass der Erfolg in der wirtschaftlichen Entwicklung in der Grafschaft und die geringe Arbeitslosigkeit den Bedarf an Plätzen wiederum erhöhen könnte, da vor allem die Mütter schneller wieder arbeiten wollten. Diese Entwicklung wolle die CDU genau beobachten und mit entsprechenden Maßnahmen reagieren. mehr…

CDU-/FDP-Gruppe beantragt Zukunftsforum „Jugend 2020“

Im letzten Jahr versprach die Grafschafter CDU in der neuen Legislaturperiode im Grafschafter Kreistag der Jugendpolitik ein besonderes Augenmerk zu schenken. „Wir wollen uns in der nächsten Kreistagsperiode intensiv mit der Lebenssituation der Jugendlichen in der Grafschaft und ihren Wünschen an einen attraktiven Landkreis auseinandersetzen“, sagte Reinhold Hilbers, Kreisvorsitzender der Grafschafter Christdemokraten und Gruppenvorsitzender der CDU-/FDP-Gruppe im Grafschafter Kreistag damals. Darum werde die Union im Grafschafter Kreistag in der kommenden Legislaturperiode für ein drittes Zukunftsforum „Jugend“  werben. Nach dem Vorbild des Zukunftsforums zum demografischen Wandel und dem Forum Wirtschaft 2020, das 2011 zum Abschluss gebracht wurde, sollen nun Jugendfragen in den Mittelpunkt der politischen Diskussion gestellt werden. Einen entsprechenden Antrag hat die Gruppe aus FDP und CDU nun in den Kreistag eingebracht. Darin schreibt die Gruppe: „Wir sprechen uns für die Einrichtung eines an den Bedürfnissen der Jugendlichen ausgerichtetes Jugendforum nach dem Vorbild des Forums "Grafschaft 2020" oder des Forums zum demografischen Wandel aus.“ mehr…

Zum Gespräch beim Bundespräsidenten

Im Rahmen einer Berlin-Reise des CDU-Bezirksverbandes Osnabrück-Emsland hatte auch eine Delegation aus der Grafschaft die Chance den Bundespräsidenten Christian Wulff in dessen Amtssitz zu besuchen. Ingrid Thole, der stellv. Bezirksvorsitzende Reinhold Hilbers, Günter Alsmeier und Albert Stegemann wurden als Mitglieder des Bezirksvorstandes von Wulff durch seine Arbeits- und Repräsentationsräume geführt. „Ein bewegender Moment und ein echtes Highlight im Leben eines jeden politische Aktiven“, stellte Reinhold Hilbers für die Grafschafter Delegation fest. mehr…

Grafschafter CDU begrüßt Mittelbereitstellung für den weiteren Ausbau der Kinderkrippen in Niedersachsen

In den kommenden beiden Jahren soll im Rahmen des kürzlich beschlossenen Doppelhaushalts des Landes Niedersachsen ein eigenes Landesprogramm in Höhe von 40 Millionen Euro den Ausbau von Krippenplätzen fördern. Damit werden insgesamt fast 110 Millionen für den Ausbau von Betreuungsplätzen für Kinder bis drei Jahren zur Verfügung stehen. "Davon können wir in der Grafschaft profitieren da wir unsere Fördermittel aus dem ersten Programm des Bundes und des Landes bereits abgerufen haben", heißt es in einer Pressemeldung der Grafschafter CDU. "Wir freuen uns, dass wir seitens des Landes eine deratrige weitere Unterstützung bei dieser Aufgabe bekommen", meint die stellvertrende CDU-Kreisvorsitzende Hermina Woltering. Trotz schwieriger Haushaltslage sei es gelungen für den Ausbau zusätzliche Mittel bereitzustellen, berichtet der Vorsitzende Reinhold Hilbers, der zugleich Landtagsabgeordneter ist. Die Fördersumme besteht ausschließlich aus Landesmitteln.  mehr…

Grafschafter CDU beendet Jahr mit Moment der Stille und des Nachdenkens

Inzwischen traditionell schließt der Kreisvorstand der Grafschafter CDU das Jahr mit einer Kreisvorstandssitzung ab, die die christlichen Wurzeln der Union in den Mittelpunkt stellt. In der Adventszeit will die CDU den Blick auf das vergangene Jahr werfen und Platz bieten für Anregungen seitens der christlichen Kirche. Zu diesem Zweck hatte der Kreisvorstand Herrn Volker Hans, Geschäftsführer des ev. ref. Diakonischen Werkes und Herrn Heinz-Hermann Nordholt, Präses des Synodalverbandes Grafschaft Bentheim zu sich eingeladen. mehr…

„Eine starke Mannschaft für eine starke Grafschaft“

Nachdem die Grafschafter CDU-Fraktion jüngst eine Koalitionsvereinbarung mit der FDP getroffen hat, haben die Christdemokraten nun ihren Vorstand vervollständigt und die Kandidaten für die Posten der stellvertretenden Landräte und den Kreistagsvorsitzenden nominiert. mehr…