Hilbers: Bau des Radweges an der L 45 in Hohenkörben wird noch in diesen Jahr begonnen werden können

 

Der lang erhoffte Neubau des Radweges entlang des Landesstraße 45 zwischen Wietmarschen und Veldhausen in Höhenkörben wird noch in diesem Jahr begonnen werden können. Diese erfreuliche Aussage erhielt der Grafschafter Landtagsabgeordnete Reinhold Hilbers gestern aus dem Niedersächsischen Ministerium für Wirtschaft, Arbeit und Verkehr in Hannover.  Ich gehe nunmehr davon aus, dass der mit einem Baubeginn in der zweiten Jahreshälfte zu rechnen ist, sagt Reinhold Hilbers. Damit geht für die Anlieger ein lang erhoffter Wunsch in Erfüllung und die Verkehrssicherheit der Radfahrer an der Strecke wird sich deutlich erhöhen. Der Kreisverkehr in Emlichheim tritt bereits jetzt in die Realisierungsphase ein. Nachdem die CDU/FDP- Koalition in Hannover im letzten Landeshaushalt 10 Mio. mehr für den Straßenbau eingestellt hat, ist dieses Projekt möglich geworden, so Reinhold Hilbers. Mit dem Umbau wird ein Unfallhäufungspunkt beseitigt und die Verkehrssicherheit gesteigert. Darüber hinaus trägt der Kreisverkehrsplatz erheblich zur optischen Aufwertung der Ortsmitte bei. 

Reinhold Hilbers geht weiter davon aus, dass die Mittel aus dem Gemeindeverkehrsfinanzierunggesetz für den Mini-Kreisverkehr in Lohne an der Kreuzung der Hauptstraße mit der Lohner Straße (beim Hotel Lüken) im nächsten Jahr fließen können. Wenn alle Voraussetzungen geschaffen sind, stehen die Zeichen nicht schlecht, sagt Reinhold Hilbers, der dazu im der Oldenburger Behörde Gespräche geführt hat.

Neben diesen Hauptverkehrsstraßen werden in diesem Jahr auch wieder zahlreiche Wirtschaftswege aus Mitteln der Europäischen Union gefördert werden. Die Mittel aus der EU sind dem GLL Meppen zugeteilt. Die beantragten Wege werden derzeit nach der Priorität bewertet. Ich gehe davon aus, dass wieder zahlreiche Weg in den Grafschafter Gemeinden eine Förderung erhalten. Das sichert nicht nur die Infrastruktur unserer Gemeinden, sondern schafft auch für die Landwirtschaft zukunftsfähige Strukturen.