Die Kreistagsfraktion zieht Bilanz

28. August 2021

Liebe Grafschafterinnen und Grafschafter,

die aktuelle Wahlperiode des Kreistages endet im Herbst. Vor fünf Jahren haben Sie uns " die Grafschafter CDU – mit einem starken Team in den Grafschafter Kreistag gewählt. Zusammen mit unseren Gruppenpartner der FDP haben wir die Politik in der Grafschaft Bentheim ganz maßgeblich gestalten dürfen. Die Corona-Pandemie stellt uns alle gemeinsam vor große Herausforderungen und Anstrengungen. Leider wird dies auch noch einige Monate so sein. Mit Leidenschaft für unseren Landkreis und die Menschen, die ihn auszeichnen, haben wir versucht, das Beste aus der Situation zu machen.

Aber nicht nur Corona hat diese Wahlperiode geprägt. Diese Krise beschäftigt aus seit über einem Jahr. Vier Jahre haben wir hart gearbeitet, die Grafschaft gut auf die Zukunft und auf die Veränderungen unserer Zeit vorzubereiten. Die Grafschaft hat entscheidende Schritte in Richtung Zukunft unternommen. Seit fast zwei Jahren fährt wieder ein Zug zwischen Bad Bentheim und Neuenhaus und die Signale für die weitere Reaktivierung über Hoogstede und Emlichheim nach Coevorden stehen positiv. Mit der Fertigstellung der Nordumgehung Nordhorn und den Planungen für die Südumgehung in Emlichheim haben wir wichtige Infrastrukturprojekte angeschoben. Unsere Radwege haben eine Aufwertung erfahren " Dank unserer Initiative sind neue Radwege hinzugekommen und stehen mehr Mittel für ihre Sanierung zur Verfügung. Dazu haben wie zweimal die Kreisumlage gesenkt und Neubauzuschüsse im Bereich der Kindertagesstätten sowie die Betriebskostenanteile des Landkreises erhöht. Im Klimaschutz haben wir Maßstäbe gesetzt, wie auch im Grundwasserschutz. Wir haben gezeigt, dass Umweltschutz und gute Perspektiven für die Landwirtschaft keine Gegensätze sind.

Wir haben nach wie vor das Ziel, zügig jeden Haushalt in der Grafschaft an das schnelle Internet anzuschließen. Damit sind wir gut voran gekommen. Viele Kilometer Gasfaserkabel sind neu verlegt. Es gibt aber auch noch viel zu tun. Wir stehen für eine aktive Wirtschaftspolitik, für ein investitionsfreundliches Klima, für gute Rahmenbedingungen für die Wirtschaft und für besondere Anstrengungen bei der Fachkräftesicherung.

Bei allen Entscheidungen, die wir treffen durften und mussten, war uns immer wichtig, dass die Grafschaft Bentheim, ihre Unternehmen und Bürgerinnen und Bürger am Ende davon profitieren und die Entscheidungen positiv in die Zukunft wirken. Wir arbeiten dafür, dass jeder in der Grafschaft gut leben und arbeiten kann und gern hier zuhause ist. Das wird uns auch nach der derzeitigen Pandemiezeit helfen. Es gilt in den letzten Wochen und Monaten dieser Wahlperiode, dieses Ziel nicht aus den Augen zu verlieren und die Grafschaft weiter fit für eine digitale, soziale und prosperierende Zukunft zu machen.

In unserer Bilanz der Kreistagsfraktion blicken wir auf unsere Arbeit der letzten fast fünf Jahre zurück. Wir, die Mitglieder der CDU-Kreistagsfraktion, bedanken uns für das Vertrauen, dass Sie uns geschenkt haben, für die vielen guten und auch kritischen Gespräche.

Ihr 

Reinhold Hilbers

 

 

Newsletter Grafschafter CDU

Spende an die Grafschafter CDU