Grafschafter CDU-Kreisvorstand nominiert Reinhold Hilbers für die Landtagswahl im Januar 2018

Der Vorstand der Grafschafter CDU möchte erneut mit Reinhold Hilbers als Kandidaten in die Landtagswahl 2017 gehen. Diesen Beschluss hat der Vorstand einstimmig gefasst. Der Kommunal- und Landespolitiker soll wieder als CDU-Kandidat für den Wahlkreis Grafschaft Bentheim (ohne Schüttorf) antreten. „Reinhold Hilbers ist in Niedersachsen als Fraktions- und Parteivize bestens vernetzt“, betonen die beiden stellvertretenden Kreisvorsitzenden Arne Helweg und Charlotte Ruschulte bei der Nominierung innerhalb der Partei.

Die Grafschaft profitiere von dieser Vernetzung immer wieder. Viele Erfolge in der Grafschaft seien eng verbunden mit dem stetigen Engagement von Reinhold Hilbers, der vor Ort und in Hannover immer daran arbeite für die Grafschaft Bentheim viel zu erreichen. Beide sind sich einig: „Mit Reinhold Hilbers ist die Grafschaft im Niedersächsischen Landtag bestens vertreten.“

Reinhold Hilbers ist im Niedersächsischen Landtag einer der profilierten Finanz- und Haushaltspolitiker. Seit Jahren verantwortet er an erster Stelle diesen Themenbereich in der CDU-Landtagsfraktion. Darüber hinaus ist er als Fraktionsvize auch für die Sozialpolitik zuständig.

Auch der Bundestagsabgeordnete Albert Stegemann freut sich, dass Hilbers erneut für eine Kandidatur zur Verfügung steht: „Reinhold Hilbers konnte in den vergangenen Jahren bei Kommunal- und Landtagswahlen viele Erfolge feiern. So etwas passiert nicht ohne Grund. Die Menschen in der Grafschaft vertrauen ihm. Die CDU tut daher gut daran, Reinhold Hilbers erneut zu nominieren.“

„Über die großartige Unterstützung des Kreisvorstandes freue ich mich sehr“, sagte der frisch gekürte Kandidat. Er wolle auch in Zukunft in Hannover der Anwalt der Grafschafter Interessen sein und verspricht einen spannenden Wahlkampf zum Jahreswechsel 2017/2018. Die Nominierung erfolgt auf einer Mitgliederversammlung der Grafschafter CDU Ende Januar.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*