Dorfgemeinschaften erhalten und fördern

Klein Dörfer prägen neben den Städten und Sitzgemeinden die Struktur und Landschaft unserer Grafschaft. In kleinen Dörfern, Nachbarschaften und Ortsteilen ist der Zusammenhalt groß, das Engagement der Bürgerinnen und Bürger bemerkenswert. Doch veränderte Strukturen machen es kleineren Einheiten oft schwierig Infrastrukturen aufrechtzuerhalten.

Auf Antrag der CDU/FDP-Kreistagsgruppe soll ein neues Förderprogramm des Landkreises aufgelegt werden. Die ersten Beratungen dazu haben nun in den politischen Gremien des Landkreises stattgefunden. 50.000 Euro stehen pro Jahr zur Verfügung. Daraus können beispielsweise Einrichtungen wie Dorfläden oder Dorftreffs, die für den Dorfgemeinschaft von Nutzen sind, gefördert werden. Der Erhalt der dörflichen Strukturen ist uns ein wichtiges Anliegen, im Kreistag und in den Gemeinden werden wir eben für diese Gemeinschaften eintreten.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*